Rechtsanwalt

>> Stefan Wilke (Rechtsanwalt)

Am 21.3.1965 wurde Rechtsanwalt Stefan Wilke in Lohne geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg und ist seit November 1999 als Rechtsanwalt tätig. Herr Wilke ist zugelassen am Landgericht Oldenburg und damit gleichzeitig zugelassen am Oberlandesgericht Oldenburg.

Er hat die Zusatzausbildung zum Wirtschaftsjuristen hinter sich, welche die erfolgreiche Ablegung der theoretischen Prüfung zum Fachanwalt für Steuerrecht und zum Fachanwalt für Arbeitsrecht beinhaltete. Abgeschlossen mit Diplom.

Der Schwerpunkt der täglichen Arbeit liegt im allgemeinen Zivilrecht. Zu seinen weiteren Interessenschwerpunkten zählen das Familienrecht, das Arbeitsrecht sowie das Verkehrsrecht. Durch die enge Zusammenarbeit mit einem Steuerberater kann die wirtschaftliche und steuerliche Beratung, die auf vielen Rechtsgebieten eine wichtige Rolle spielt, optimiert werden.

Der Schwerpunkt der juristischen Arbeit des Wirtschafts-/Handelsrechts liegt in der Beraterhaftung aufgrund fehlerhafter Anlageberatung seitens Banken und Versicherungen. Zu diesem Gebiet gehören auch Probleme und Rechtsfragen bei Kapitalanlagen und Krediten. Ebenso spielen wettbewerbsrechtliche Fragen (gewerblicher Rechtsschutz) immer wieder eine große Rolle. Schwerpunkt ist hier die Abwehr von Abmahnungen wegen unerlaubter Downloads oder sonstiger Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen (u. a. im Bereich Internetrecht) etc. Kommt es bei der juristischen Beratung, so u. a. bei der Vertragsgestaltung, der Beratung zur Eröffnung einer Gesellschaft, Unternehmensgründungen, Grundstücksangelegenheiten, Erbschaftssachen oder auf dem Gebiet des Familienrechts zu der Notwendigkeit der notariellen Beurkundung, so wird das durch eine enge jahrelange Zusammenarbeit mit einer Notarin vor Ort aufgefangen.

Im Arbeitsrecht vertritt Rechtsanwalt Wilke sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und Betriebsräte in Kündigungsangelegenheiten oder anderen Angelegenheiten, die den Arbeitsvertrag oder den betrieblichen Ablauf betreffen. Generell kann Rechtsanwalt Wilke Ihnen im Individualarbeitsrecht, auf Ihre Fragen zur Kündigung und zur Kündigungsschutzklage, Änderungskündigung, zum Urlaub und Urlaubsabgeltung, zum Gehalt, zu Fällen von Mobbing/Stalking, zu Mutterschutz und Schwerbehindertenrecht, Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag, Zeugnisformulierungen oder zum Wettbewerbsverbot, ausbleibendem Lohn, Insolvenz und Forderungsangelegenheiten sowie im Personalmanagement mit Rat und Tat zur Seite stehen sowie die gerichtliche Vertretung übernehmen.

Die Schwerpunkte im Verkehrsrecht beziehen sich auf die Unfallabwicklung sowie Unfallfolgen, Personenschaden, Schmerzensgeld, Ordnungswidrigkeiten, alkoholisiertes Fahren sowie Führerscheinentzug. In diesem Zusammenhang und auch allen anderen strafrechtlichen Bereichen, wird zusätzlich die Verteidigung in strafrechtlichen Gerichtsverfahren gewährt. Das Strafrecht beinhaltete einen Studienschwerpunkt von Rechtsanwalt Wilke.

Immer mehr Bedeutung gewinnt das Gebiet des Familienrechts.

Ehescheidungen, Unterhaltsfragen und Fragen des Sorgerechts, jedoch auch Probleme nichtehelicher Lebensgemeinschaften bearbeitet er erfahren und sachkundig.

Da er sich in seiner anwaltlichen Funktion als neutrale Vermittlungsinstanz sieht, ist Rechtsanwalt Wilke grundsätzlich auf einvernehmliche Konfliktlösungen bedacht. Im entsprechenden Fall kann aber auch die unvermeidliche Klage zügig eingeleitet werden. Von immer größerer Nachfrage sind Eheverträge, die Rechtsanwalt Wilke gemeinsam mit seinen Mandanten gestaltet.

Insbesondere für mittelständische Unternehmen ist von zunehmender Bedeutung geworden, für die Firma ein schnelles und zielsicheres Inkasso aufzubauen. Die Kanzlei ist mittels moderner Bürotechnik und durch entsprechende Software bestens eingerichtet, um für den Mandanten offene Forderungen schnell und effizient einziehen zu können notfalls auch gerichtlich einzuklagen.

In dieses Rechtsgebiet und damit unzertrennbar verbunden sind sowohl gesellschaftsrechtliche, als auch vertragsrechtliche Fragen der Unternehmen.

Sämtliche Fragen und Probleme des allgemeinen Zivilrechts - Probleme mit Kaufverträgen, haftungsrechtliche Fragen, Forderungseinzug bei offenen Rechnungen, grundsätzlichen Vertragsangelegenheiten, Vertragsgestaltung, Vertragsstreitigkeiten, Schadenersatzansprüche sowie mehr - finden bei Rechtsanwalt Wilke Aufnahme.

Über alle Neuerungen in seinen Gebieten informiert er sich umfangreich in Fachzeitschriften, durch Newsletter sowie Seminare. So war er zuletzt aktiv in einer Arbeitsgemeinschaft für Steuerberater und Rechtsanwälte, in der qualifizierte Gastredner eingeladen werden, um anschließend über aktuelle Fachthemen zu diskutieren.

Rechtsanwalt Wilke übt seinen Beruf nicht nur mit langer Berufserfahrung aus, sondern auch nach Jahren noch mit großer Freude und hohem Engagement. Hohe Qualitätsanforderungen an sich selbst und der unbedingte Einsatz, mit dem Ziel einer zufriedenen Mandantschaft, bestimmen den Arbeitsalltag.

Mitgliedschaften
  • Mitglied in der Rechtsanwaltskammer Oldenburg
  • Mitglied im deutschen Anwalts- und Setuerberatungsverein für Mitteldständische Wirtschaft e.V.
DASV — Die Deut­sche Anwalts– und Steu­er­be­ra­ter­ver­ei­ni­gung für die mit­tel­stän­di­sche Wirt­schaft e.V. 

 

In Kooperation mit
taxLegis - Das Unternehmerportal für Rechts- und Steuernachrichten 

Rechts News

Rechtsinfo-News

Rechtsnews für unsere Mandanten und alle interessierten Besucher und Leser unserer Website.

HIER KLICKEN